Affiner les résultats

Langue

Université de Neuchâtel

Wirkungszusammenhänge Migration, Integration und Rückkehr : eine Literaturanalyse im Auftrag des SEM in Erfüllung des Postulats 16.3790 «Migration. Langfristige Folgen der Integration»

Ruedin, Didier ; Efionayi-Mäder, Denise ; Üllen, Sanda ; Bilger, Veronika ; Hofmann, Martin

(SFM Studies ; 75d)

Am 29. September 2016 hat die Fraktion der Schweizerischen Volkspartei im Nationalrat das Postulat 16.3790 «Migration. Langfristige Folgen der Integration» eingereicht. Das Postulat greift vier thematisch breite Fragestellungen zu Migration, Integration und Rückkehr von Migranten und Migrantinnen in ihr Herkunftsland auf (siehe Anhang 1). In seiner Stellungnahme wies der Bundesrat darauf hin,...

Haute école de gestion de Genève

Die Integrationsbibliothek ib Winterthur : Analyse des aktuellen Angebots und Formulierung von Vorschlägen für eine Neuausrichtung

Gruner, Noemi ; Holländer, Stephan (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute école de gestion de Genève, 2019 ; TDB 2409.

Die vorliegende Arbeit ist im Bereich der interkulturellen Bibliotheksarbeit zu verorten. Ziel ist es, eine Bestandesaufnahme der aktuellen Tendenzen im Bereich der interkulturellen Bibliotheken durchzuführen, die Integrationsbibliothek der Winterthurer Bibliotheken zu präsentieren sowie, unter Berücksichtigung der relevanten Leitbilder und Gesetzestexte, Vorschläge zur Neuausrichtung ihres...

Université de Neuchâtel

Bildungsmassnahmen für spät eingereiste Jugendliche und junge Erwachsene: Privat (mit)finanzierte Bildungsangebote für Asylsuchende

Fehlmann, Joëlle ; Efionayi-Mäder, Denise ; Liechti, David ; Morlok, Michael

(SFM Studies ; 74)

Seit dem Höhepunkt der ausserordentlichen Fluchtbewegung in Europa 2015 sinkt die Zahl der neueingereich-ten Asylgesuche in der Schweiz, doch die Frage der Integration von Jugendlichen im Asylbereich bleibt dringend, gerade auch angesichts der hohen Schutzquote. Spät eingereiste Jugendliche im Asylbereich haben in der Schweiz mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Die Flucht und das...

Université de Neuchâtel

Kantonale Spielräume im Wandel: Migrationspolitik in der Schweiz

Probst, Johanna ; D'Amato, Gianni ; Dunning, Samantha ; Efionayi-Mäder, Denise ; Fehlmann, Joëlle ; Perret, Andreas ; Ruedin, Didier ; Sille, Irina

(SFM Studies ; 73d)

Die Schweiz hat sich verändert. Sie ist zur Heimat geworden für viele, deren Vorfahren in den letzten Jahrzehnten und Jahren von anderswo zugezogen sind. Vielfalt und Verschiedenheit – geradezu eine conditio humana der Schweiz – brauchen Verständigung über das, was uns gemeinsam ist. Dieses Bestreben, eingerahmt in einen gesellschaftlichen Prozess des Austauschs und der gegenseitigen...

Université de Neuchâtel

Gemeinschaft oder Gesellschaft : Grundoptionen der Einbürgerungspolitik : Eine explorative Studie in der Gemeinde Emmen

Niederberger, Josef Martin

(SFM Studies ; 68)

In der Schweiz vollzieht sich der hauptsächliche Akt der Einbürgerung in der Gemeinde. Mancherorts scheint man diesen Vorgang als Abschluss eines langsamen, face-to-face-artigen, durch Sympathiebeziehungen bestimmten und lebensnahen Hineinwachsens in eine konkrete, lokale Wir-Gruppe zu verstehen, wobei diese dazu tendiert, ihr Rechtsbewusstsein und die massgeblichen Kriterien aus ihrer eigenen,...

Université de Neuchâtel

SWISSCIT Index on Citizenship Law in Swiss Cantons: Conceptualisation, Measurement, Aggregation

Arrighi, Jean-Thomas ; Piccoli, Lorenzo

(nccr on the move ; 18)

In the Swiss federal context, the acquisition of citizenship through ordinary naturalization, the enjoyment of electoral rights as a foreign resident, and the retention of the franchise as a Swiss citizen abroad is not uniformly defined through a single federal law but co-determined by the cantons. In this explanatory note, we introduce SWISSCIT, a set of indicators measuring how inclusive...

Université de Neuchâtel

Arbeitsausbeutung im Kontext von Menchenhandel : Eine Standortbestimmung für die Schweiz

Probst, Johanna ; Efionayi-Mäder, Denise ; Bader, Dina

(SFM Studies ; 65)

Während sich Studien mehrfach mit Menschenhandel zum Zweck sexueller Ausbeutung befasst haben, war in der Schweiz bisher wenig über den Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung bekannt. Um diese Wissenslücke zu schliessen, beauftragte die Koordinationsstelle gegen Menschenhandel und Menschenschmuggel (KSMM), angesiedelt beim Bundesamt für Polizei, das SFM mit einer Studie unter...