Affiner les résultats

Langue

Université de Neuchâtel

Wirkungszusammenhänge Migration, Integration und Rückkehr : eine Literaturanalyse im Auftrag des SEM in Erfüllung des Postulats 16.3790 «Migration. Langfristige Folgen der Integration»

Ruedin, Didier ; Efionayi-Mäder, Denise ; Üllen, Sanda ; Bilger, Veronika ; Hofmann, Martin

(SFM Studies ; 75d)

Am 29. September 2016 hat die Fraktion der Schweizerischen Volkspartei im Nationalrat das Postulat 16.3790 «Migration. Langfristige Folgen der Integration» eingereicht. Das Postulat greift vier thematisch breite Fragestellungen zu Migration, Integration und Rückkehr von Migranten und Migrantinnen in ihr Herkunftsland auf (siehe Anhang 1). In seiner Stellungnahme wies der Bundesrat darauf hin,...

Université de Neuchâtel

Corrélations entre migration, intégration et retour : analyse de la littérature sur mandat du SEM en réponse au postulat 16.3790 « Migration. Conséquences à long terme de l’intégration »

Ruedin, Didier ; Efionayi-Mäder, Denise ; Üllen, Sanda ; Bilger, Veronika ; Hofmann, Martin

(SFM Studies ; 75f)

Le 29 septembre 2016, le Groupe de l’Union démocratique du centre a déposé au Conseil national le postulat 16.3790 « Migration. Conséquences à long terme de l’intégration ». Celui-ci pose quatre vastes questions en lien avec la migration, l’intégration et le retour de migrants dans leur pays d’origine (cf. annexe 1). Dans son avis, le Conseil fédéral indique qu’il est...

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB

Migration und Berufsbildung in der Schweiz

Engelage, Sonja (Hrsg.) ; Efionayi-Mäder, Denise ; Flubacher, Mi-Cha ; Felder, Alexandra ; Barabasch, Antje ; Leumann, Seraina ; Scharnhorst, Ursula ; Duemmler, Kerstin ; Glauser, David ; Tsandev, Evelyn ; Salzmann, Patrizia ; Kost, Jakob

Zürich : seismo, 2018

(Beiträge zur Berufsbildungsforschung)

ISBN: 978-3-03777-189-1

Migrantinnen und Migranten gelten in Bezug auf Bildungsbeteiligung und Bildungserfolg ebenso wie auf Erwerbsbeteiligung und Erwerbserfolg als vulnerable Gruppe. Dabei gibt es in jeder Gruppierung je nach Herkunftsland, Bildungsaspiration und Bleibewahrscheinlichkeit andere Muster und Bedürfnisse. Um zu beurteilen, welche individuellen und strukturellen Komponenten den Bildungserfolg und die ...

Université de Neuchâtel

Parcours de mineur·e·s non accompagné·e·s sans-papiers : difficultés rencontrées et stratégies de survie : Étude de cas auprès d’un centre d’accueil de jour dans une ville suisse

Romerio, Margaux ; D'Amato, Gianni (Dir.)

Mémoire de master : Université de Neuchâtel, 2019.

En Suisse, l’immigration est réglementée par la Loi sur l’Asile (LAsi) et la Loi sur les étrangers (LEtr), deux textes de lois qui ont pour conséquences de catégoriser les personnes présentes sur le territoire et produire de la clandestinité. En effet, les personnes sans statut de séjour légal, les sans-papiers, sont en dehors de la législation et doivent trouver des stratégies...

Accès public à partir du 31 juil. 2021
Université de Neuchâtel

Negotiating research in the shadow of migration control: access, knowledge and cognitive authority

Rosset, Damian ; Achermann, Christin

In: Social Anthropology, 2019, vol. 27, no. 51, p. 49-67

This article recounts the failure to gain access to the Swiss asylum agency's ‘country of origin information’ (COI) unit and how it negatively impacted access to similar research sites in Europe. As producers of indispensable expert knowledge, these units play an important instrumental and symbolic role in asylum procedures and policies. Interpreted as a situated case of knowledge control,...

Université de Neuchâtel

Bildungsmassnahmen für spät eingereiste Jugendliche und junge Erwachsene: Privat (mit)finanzierte Bildungsangebote für Asylsuchende

Fehlmann, Joëlle ; Efionayi-Mäder, Denise ; Liechti, David ; Morlok, Michael

(SFM Studies ; 74)

Seit dem Höhepunkt der ausserordentlichen Fluchtbewegung in Europa 2015 sinkt die Zahl der neueingereich-ten Asylgesuche in der Schweiz, doch die Frage der Integration von Jugendlichen im Asylbereich bleibt dringend, gerade auch angesichts der hohen Schutzquote. Spät eingereiste Jugendliche im Asylbereich haben in der Schweiz mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen. Die Flucht und das...

Haute Ecole de Travail Social

Beratung von älteren Migrantinnen und Migranten : wie gehen Sozialarbeitende mit Herausforderungen in der Beratung von älteren Migrantinnen und Migranten um und welche Ressourcen und Kompetenzen helfen ihnen dabei?

Lavado, Shadya ; Schnydrig, Josianne ; Waldis, Barbara (Dir.) ; Kurt, Stefanie (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Travail Social, 2019.

Die vorliegende Bachelorthesis befasst sich mit Beratungen von älteren Migrantinnen und Migranten aus der Sicht von Sozialarbeitenden. Im Fokus liegt folgende Forschungsfrage: «Wie gehen Sozialarbeitende mit Herausforderungen in der Beratung von älteren Migrantinnen und Migranten um und welche Ressourcen und Kompetenzen helfen ihnen dabei?» Um diese zu beantworten erfolgt zunächst eine...

Université de Neuchâtel

Kantonale Spielräume im Wandel: Migrationspolitik in der Schweiz

Probst, Johanna ; D'Amato, Gianni ; Dunning, Samantha ; Efionayi-Mäder, Denise ; Fehlmann, Joëlle ; Perret, Andreas ; Ruedin, Didier ; Sille, Irina

(SFM Studies ; 73d)

Die Schweiz hat sich verändert. Sie ist zur Heimat geworden für viele, deren Vorfahren in den letzten Jahrzehnten und Jahren von anderswo zugezogen sind. Vielfalt und Verschiedenheit – geradezu eine conditio humana der Schweiz – brauchen Verständigung über das, was uns gemeinsam ist. Dieses Bestreben, eingerahmt in einen gesellschaftlichen Prozess des Austauschs und der gegenseitigen...

Université de Neuchâtel

Gemeinschaft oder Gesellschaft : Grundoptionen der Einbürgerungspolitik : Eine explorative Studie in der Gemeinde Emmen

Niederberger, Josef Martin

(SFM Studies ; 68)

In der Schweiz vollzieht sich der hauptsächliche Akt der Einbürgerung in der Gemeinde. Mancherorts scheint man diesen Vorgang als Abschluss eines langsamen, face-to-face-artigen, durch Sympathiebeziehungen bestimmten und lebensnahen Hineinwachsens in eine konkrete, lokale Wir-Gruppe zu verstehen, wobei diese dazu tendiert, ihr Rechtsbewusstsein und die massgeblichen Kriterien aus ihrer eigenen,...