Affiner les résultats

Langue

Université de Fribourg

Zur diagnostischen Eignung deutscher Rechtschreibnormen bei Schweizer Primarschulkindern : Eine exemplarische Studie zur Hamburger-Schreib-Probe im Kanton Freiburg

Hartmann, Erich ; Winkes, Julia ; Studer, Felix

In: $a Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN), 2018, vol. 87, p. 1-22

Zur Diagnostik von Rechtschreibleistungen werden in der Deutschschweiz standardisierte Tests genutzt, deren Normen in Deutschland und Österreich gewonnen wurden. Die diagnostische Angemessenheit der neu normierten Hamburger Schreibprobe (HSP) für Schweizer Schülerinnen und Schülern wurde exemplarisch im Kanton Freiburg an einer Stichprobe von 1641 Schulkindern der Klassenstufen 1-6...

Université de Fribourg

Deutsch als Amtssprache der Stadt Freiburg i.Ü.? Bestandesaufnahme und Analysen aus historischer, juristischer und soziolinguistischer Perspektive : Bericht zuhanden des Gemeinderates von Freiburg

Coray, Renata ; Berthele, Raphael

Die Frage der Stellung von Deutsch im Kanton und in der Stadt Freiburg beschäftigt die Öffentlichkeit schon seit Jahrzehnten. Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, Gutachten und politische Vorstösse zeugen davon. Heute sind Französisch und Deutsch als Amtssprachen des Kantons und ihr Gebrauch in Achtung des Territorialitätsprinzips in der Verfassung verankert (Art. 6 Abs. 1 und 2 KV FR)....

Bibliothèque cantonale et universitaire Fribourg

Zahlen oder Buchstaben : zählen, rechnen, messen in römischer Zeit = Des chiffres ou des lettres

Agustoni, Clara ; Buchillier, Carmen (Vorwort) ; Bär, Barbara (Übers.)

Vallon : Musée romain Vallon, 2018

(Musée romain Vallon ; 8)

Begleitpublikation zur Sonderausstellung „Des chiffres ou des lettres. Compter, calculer, mesurer à l’époque romaine”, vom 24. März 2018 bis zum 24. Februar 2019 im Musée romain de Vallon. Die Ausstellung betrachtet die römischen Ziffern, die wir als Großbuchstaben des lateinischen Alphabets kennen. Aber können wir sie immer noch richtig lesen? Konzipiert und realisiert wurde die...

Université de Fribourg

Die integrative Wirkung von Sportvereinen

Lichtsteiner, Hans ; Stalder, Miriam

In: Verbands-Management, 2016, vol. 42, no. 1, p. 18-24

Sportvereine übernehmen in der heutigen Gesellschaft eine wichtige Integrationsfunktion. Gemäss dem Bundesamt für Sport bieten sie insbesondere Personen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, im Verein ein soziales Netzwerk aufzubauen, die Sprache und die gesellschaftlichen Normen zu erlernen sowie Anerkennung zu finden.1 Eine im Kanton Zürich durchgeführte Studie2 kommt zum ...

Université de Fribourg

Institut de plurilinguisme : rapport annuel 2017 = Institut für Mehrsprachigkeit: Jahresbericht 2017

Institut de plurilinguisme

L’année qui s’est achevée a marqué un tournant pour plusieurs membres de notre équipe. Pour certains, employés de longue date au sein de notre institut, 2017 a été l’occasion d’accepter de relever un nouveau défi professionnel. Nous nous réjouissons que des chercheuses et chercheurs ayant oeuvré au sein de notre structure pendant une période plus ou moins longue se voient...

Haute Ecole d'Ingénierie

Mikrogrid Optimierung : prototypische Implementierung von Laststeuerungsalgorithmen auf dem Prüfstand GridLab

Ritz, Sven

Mémoire de bachelor : Haute Ecole d'Ingénierie, 2017.

Das Ziel ist es, den an der HES-SO Wallis entwickelten Laststeuerungsalgorithmus auf dem Prüfstand GridLab zu testen, den Spannungsverlauf an verschiedenen Messpunkten zu untersuchen und die Auswirkungen von Hausbatterien zu analysieren.

Université de Fribourg

Die Energiewende in der Bundesrepublik Deutschland (1974-2017) – Reform, Revolution, oder Restauration? : Makroperspektive auf einen Dauerkonflikt

Neukirch, Mario

In: sozialpolitik.ch, 2018, vol. 1, no. 1, p. Article: 1.3

Untersucht wird die Transformation des deutschen Energiesystems im Zeitraum 1974-2017 als ein Konflikt zweier Großkoalitionen: Etablierte, die den Status quo verteidigen und Herausforderer, von denen die Energiewende gefordert bzw. technisch und wirtschaftlich umgesetzt wird. Der Analysezeitraum wird in drei zeitli-chen Phasen betrachtet. In der ersten Phase diskursiver Konfrontation fordert...

Haute Ecole pédagogique Fribourg

Les genres textuels dans l’enseignement des langues = Textsorten im Sprachunterricht

Marmy Cusin, Véronique ; Tscharner, Barbara

In: Forumlecture.ch / Leseforum.ch, 2018, no. 1, p. 1-16

Nous rendons compte d’une journée d’étude bilingue « Les genres dans l’enseignement des langues », réunissant une cinquantaine de didacticien.ne.s et des linguistes alémaniques et francophones (HEP-PH Fribourg/Freiburg, 2017). Cet article cherche à montrer la place des genres comme objet et outil d’enseignement en Suisse et dans d’autres pays. Les genres textuels dans leur...

Université de Fribourg

Projekt Vorbereitung Lehrmittelobligatorium Clin d’œil und New World in Solothurner Sek-P-Klassen : Wissenschaftliche Begleitung und Auswertung der Testphase = Préparation de l’introduction obligatoire des outils pédagogiques Clin d’œil et New World dans les classes P (Progymnasial-Klassen) de l’enseignement secondaire du canton de Soleure: suivi et évaluation scientifiques de la phase test

Barras, Malgorzata ; Karges, Katharina ; Lenz, Peter ; Scheidegger, Désirée ; Studer, Thomas (Superv.)

Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird im Kanton Solothurn die flächendeckende Einführung der neuen, im Rahmen der Projektumsetzung von „Passepartout“ entwickelten Fremdsprachenlehrmittel Clin d’œil und New World erfolgen. Die beiden Lehrmittel werden bereits seit dem Schuljahr 2015/2016 in der Sek B (Grundansprüche) und Sek E (erweiterte Ansprüche) eingesetzt. Den Sek-P-Klassen...

Université de Fribourg

Beschäftigungsdynamik und Arbeitslosigkeit in der Schweiz zwischen 1990 und 2015 : wirtschaftsgeschichtliche Hintergründe, theoretische Grundlagen, empirische Bezüge und eine sozioökonomische Analyse der Arbeitslosigkeit

Bauer, Thomas ; Bortis, Heinrich (Dir.)

Thèse de doctorat : Université de Fribourg, 2017.

Angesichts einer grundlegenden weltwirtschaftlichen Krise, deren Ende bis heute nicht absehbar ist, war ich als Ökonom nach Studienabschluss gegenüber dieser Wirklichkeit weitgehend sprachlos geblieben. Ich hatte nicht das Gefühl, das richtige Rüstzeug erworben zu haben, welches mir ein grundlegendes Verständnis der wirtschaftlichen Verhältnisse ermöglichen sollte. Die neoklassische...