Université de Fribourg

NPO zwischen Ignoranz, Konkurrenz und Kooperation

Gmür, Markus

In: Verbands-Management, 2019, vol. 45, no. 1, p. 6-15

Verbände und andere NPO haben mehrere Optionen im Umgang mit anderen Organisationen, die ihnen in der Ressourcenbeschaffung oder der Leistungserbringung in die Quere kommen: Sie können sich erstens für Konkurrenz entscheiden und dazu eine Wettbewerbsposition suchen, die sie in den Augen ihrer Stakeholder besonders attraktiv erscheinen lässt. Sie können zweitens die Option der ...

Université de Fribourg

Wie Schweizer Verbände den Röstigraben überbrücken

Thomi, Eva ; Gmür, Markus

In: Verbands-Management, 2015, vol. 41, no. 3, p. 20-27

National und überregional tätige Verbände in der Schweiz müssen sich traditionell mit der Herausforderung der Mehrsprachigkeit insbesondere im Verhältnis zwischen deutsch- und französischsprachigen Mitarbeitenden auseinandersetzen. Erstmals liefert eine Befragung von über 40 Verbänden Hinweise darauf, wie gross diese Herausforderung eingeschätzt wird und wie sich Verbände mit einer...

Haute Ecole de Gestion & Tourisme

Lebendige Orte Südtirol : Einzelhandel als touristischer Attraktionspunkt

Maier, Raphaela ; Wilk, Rolf (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Gestion & Tourisme, 2015.

Shoppingtourismus wird immer wichtiger und sollte auch in den kleinen Städten in ländlichen Räumen nicht vernachlässigt werden. Das bestehende Einzelhandelsangebot in Südtirol bietet dazu eine gute Voraussetzung. Die Wertschöpfung einer Region kann durch Touristen, die im Einzelhandel einkaufen, wesentlich gesteigert werden. Davon profitieren Tourismusbetriebe von belebten Ortszentren...

Haute Ecole de Travail Social

Scheidungskinder und ihre Beziehung zum getrennt lebenden Vater

Bühler, Corinne ; Perren, Debora ; Mattig, Astrid (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Travail Social, 2013.

Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit der Vater-Kind-Beziehung nach einer Scheidung und mit verschiedenen Faktoren, die einen Einfluss auf diese Beziehung haben. Im Zentrum stehen junge Erwachsene und deren Empfinden. Es wird der Frage nachgegangen, welche Faktoren, rückblickend aus der Sicht von jungen Erwachsenen aus Scheidungsfamilien, Einfluss nehmen auf die Beziehung zum getrennt...

Haute Ecole de Gestion & Tourisme

Kunst & Design Museen Basel : eine Marketingkooperation im Museumstourismus

Curovic, Adriana ; Loretan, Hildegard (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Gestion & Tourisme, 2011.

Kunst & Design Museen Basel ist eine in der Schweiz einzigartige Kooperation zwischen fünf Museen in Basel und Basel Tourismus. Ziel dieser Kooperation ist es, gemeinsam finanzierte Marketingaktivitäten vorzunehmen. Dabei werden Zielmärkte bearbeitet, zu denen die Museen ohne die touristischen Kanäle und das Fachwissen von Basel Tourismus keinen Zugang hätten. In erster Linie wird dabei der...

Université de Fribourg

Die Bewertung von Kooperationen zwischen Staat und Privaten in der staatstheoretischen Diskussion der Schweiz

Abegg, Andreas

In: Ziekow, Wandel der Staatlichkeiten und wieder zurück?, Sammelband zur internationalen Tagung am Speyer am 19. September 2009

Rechtswissenschaftliche Untersuchungen zu Kooperationen zwischen dem Gemeinwesen und Privaten in der Schweiz betonen in ihren Einleitungen gerne, dass die Schweiz das Land der öffentlich-privaten Kooperationen sei. Andererseits konstatieren diese wissenschaftlichen Untersuchungen, dass die öffentlich-privaten Kooperationen im Allgemeinen und Public Private Partnership (PPP) im Besonderen heute...

Université de Fribourg

Regulierung hybrider Netzwerke im Schnittpunkt von Wirtschaft und Politik = Regulation of Hybrid Networks at the Intersection between Governmental Administration and Economic Self-Organisation

Abegg, Andreas

In: KritV Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft, 2006, vol. 89, no. 2-3, p. 266-290

Die heute zunehmend kooperativen Beziehungen zwischen Staat und Privaten zeichnen sich durch zahlreiche neue rechtliche Problemstellungen aus; es kann sogar behauptet werden, der neue Kooperatismus zwischen Staat und Privaten habe das Recht in eine tiefe Krise gestürzt: Denn indem dieser Kooperatismus einerseits die Verwaltung von den Fesseln der Gesetzesbindung befreit und andererseits Privaten...