Collections Fribourg

Collection fribourgeoise
La collection fribourgeoise rassemble plusieurs collections particulières qui sont décrites sous des rubriques spécifiques, comme les journaux fribourgeois ou les ouvrages de références fribourgeois. Elle contient également des versions numériques de documents possédés par la BCU Fribourg qui font partie du patrimoine fribourgeois.

La numérisation de ces documents suit son cours.

Affiner les résultats

Langue

Université de Fribourg

Founding family ownership, stock market returns, and agency problems

Eugster, Nicolas ; Isakov, Dušan

(Working Papers SES ; 490, revised)

This paper explores the relationship between founding family ownership and stock market returns. Using the entire population of non-financial firms listed on the Swiss stock market for 2003–2013, we find that the stock returns of family firms are significantly higher than those of non-family firms after adjusting the returns for different firm characteristics and risk factors. Family firms...

Université de Fribourg

On the sensitivity of wage gap decompositions

Huber, Martin ; Solovyeva, Anna

(Working Papers SES ; 497)

This paper investigates the sensitivity of average wage gap decompositions to methods resting on different assumptions regarding endogeneity of observed characteristics, sample selection into employment, and estimators’functional form. Applying five distinct decomposition techniques to estimate the gender wage gap in the U.S. using data from the National Longitudinal Survey of Youth 1979,...

Université de Fribourg

Schweizer NPO nutzen Chancen digitaler Medien zu wenig

Maring, Nathalie C. ; Lichtsteiner, Hans

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 2, p. 31-38

Die Digitalisierung hat unsere Möglichkeiten zu kommunizieren und sich zu informieren massiv erweitert. So können wir neu jederzeit, überall und auf unterschiedlichsten Kanälen an Informationen gelangen. Entsprechend wird die Mediennutzung immer heterogener, der Wettbewerb um Aufmerksamkeit verschärft sich. Auch NPO müssen heute die zweckmässigsten Kanäle wählen und mit relevanten...

Université de Fribourg

Digitale Herausforderungen in der Freien Wohlfahrtspflege

Vilain, Michael ; Kirchhoff-Kestel, Susanne

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 2, p. 20-30

Der Beitrag untersucht die Auswirkungen der Digi- talisierung auf die Organisationen der Wohlfahrts- pflege. Dabei werden Veränderungen bei den Zielgruppen (vulnerable Gruppen) und bei den An- gebotsstrukturen betrachtet sowie Herausforderun- gen an die Organisationen herausgearbeitet. Die Di- gitalisierung birgt Risiken, wie das Auftreten neuer Konkurrenten und Innovationsdruck, aber auch...

Université de Fribourg

Digitalisierung als Chance für Nonprofit-Organisationen

Erpf, Philipp ; Maring, Nathalie C.

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 2, p. 6-13

Der folgende Beitrag schlägt Nonprofit-Organisationen vor, die Digitalisierung als Chance zu betrachten. Viele Eigenheiten und Charakteristika von Organisationen des Dritten Sektors sind wie geschaffen, um auf die entstehenden Veränderungen zu reagieren und diese im Sinne des Sachziels sowie der Mission zu nutzen. Typische Eigenschaften von Nonprofit-Organisationen werden nach dem...

Université de Fribourg

Lokale Energienetzwerke und das Vertrauensproblem

Hertig, Yves ; Artaz, Nadine

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 2, p. 61-67

Haushalte, welche sich zu einem gewissen Grad selbst mit Energie versorgen (Energieprosumer), sind keine Seltenheit mehr. Dementsprechend ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich solche zu einem Verbund zusammenschliessen und sich gegenseitig mit Energie versorgen. Unser Forschungsbeitrag identifiziert «interpersonelles Vertrauen» als eine Grundvoraussetzung bei der Etablierung solcher...

Université de Fribourg

Direct and indirect effects under sample selection and outcome attrition

Huber, Martin ; Solovyeva, Anna

(Working Papers SES ; 496)

This paper considers the evaluation of direct and indirect treatment effects, also known as mediation analysis, when outcomes are only observed for a subpopulation due to sample selection or outcome attrition. For identification, we combine sequential conditional independence assumptions on the assignment of the treatment and the mediator, i.e. the variable through which the indirect effect...

Université de Fribourg

Digitalisierung in grossen NPO – Befunde aus der Praxis

Horak, Christian ; Baumüller, Josef

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 2, p. 14-19

Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche stellt eine Entwicklung dar, welche in Forschung und Praxis zu einem zentralen Thema geworden ist. Der gegenwärtige Wandel, im Hinblick auf seine weitläufigen Konsequenzen als «digitale Revolution » bezeichnet, verändert das Umfeld, in dem Unternehmen tätig sind, mitunter radikal – und stellt an deren Management und Steuerung neue ...

Université de Fribourg

Leistungs- und Erfolgsmessung in Sozialen und Gesundheits-NPO

Bernet, Pius ; Gmür, Markus

In: Verbands-Management, 2015, vol. 41, no. 2, p. 24-33

Die Leistungs- und Erfolgsmessung ist inzwischen zu einer der Kernaufgaben in der Führung von Nonprofit-Organisationen geworden. Gegenüber der traditionellen Fokussierung auf den Sachzweck prägt sie zunehmend die strategische und operative Führung in den Organisationen und ihre Beurteilung durch Geldgeber und andere Interessengruppen. Daraus leitet sich die Frage ab, in welchen Bereichen...

Université de Fribourg

Die Bildung finanzieller Reserven in spendensammelnden Organisationen

Gmür, Markus ; Ziegerer, Martina

In: Verbands-Management, 2015, vol. 41, no. 3, p. 44-52

Mit dem gezielten Aufbau von frei verfügbarem Organisationskapital können NPO verschiedene Ziele verfolgen: Sie sichern sich gegen unvorhergesehene Einnahmenverluste ab, vermindern die Abhängigkeit von einzelnen Finanzierungsquellen oder eröffnen sich flexible Handlungsmöglichkeiten oder Wachstumspotenziale. Daneben gibt es auch ungeplante Gründe für eine Veränderung des...