Refine my results

Language

Public access from Sep 2, 2020
Université de Fribourg

Suggestions pour la mise en oeuvre de l’article 19 de la CDPH en Suisse : enjeux et propositions de solutions

Tschanz, Christoph

In: Revue suisse de pédagogie spécialisée, 2019, no. 3, p. 15-21

L’article 19 de la Convention de l’ONU relative aux droits des personnes handicapées définit des objectifs afin de permettre aux personnes en situation de handicap de choisir de manière autonome leur mode d’habitation. La mise en oeuvre de cet article en Suisse en est pour l’ instant à ses premiers balbutiements, mais une dynamique se met aujourd’hui en place. Cet article...

Université de Fribourg

Tre lettere di Ugo Foscolo conservate presso la Biblioteca Comunale di Treviso: per l’Epistolario 1825-1827

Borsa, Paolo

In: Geografie e storie letterarie : Studi per William Spaggiari, 2019, p. 257-262

The contribution offers the edition of three epistles of Ugo Foscolo from the period 1826-1827, preserved at the Biblioteca Comunale of Treviso (Biblioteca Borgo Cavour, Raccolta foscoliana). These three letters are important documents for the reconstruction of Foscolo’s activity in the last period of his exile in England; they are addressed to Fortunato Prandi (November 14, 1826), Thomas...

Université de Fribourg

La Pythie de Marcello: corps, empreinte, matrice.

Corpataux, Jean-François

In: Revue de l'art, 2009, vol. 163, no. 1, p. 73-83

Université de Fribourg

Elizabeth and Oxford, staging power in the university drama. Dido and Oxford: Stagins Power in the University Drama

Dutton, Elisabeth

In: Théâtralisation des arts et des lettres de la Renaissance anglaise, 2018, p. 195-206

The intended authorial title is 'Elizabeth I, Dido and Oxford: Staging Power in the University Drama', and not the one given by mistake at the time of publication. Recent studies of Elizabethan University drama, particularly those focused upon Elizabeth’s visits to the Universities, have considerably advanced our understanding of why particular plays might have been selected as appropriate for...

Université de Fribourg

Bildungswege von Imamen aus des Schweiz

Schmid, Hansjoerg ; Trucco , Noemi

(SZIG-Papers ; 7)

Auf verschiedenen Ebenen hat sich gezeigt, wie vielschichtig und komplex die Frage der Bildungswege der Imame aus der Schweiz ist: Sie sind in verschiedenen sprachlichen Gemeinschaften tätig und haben sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise für ihre Tätigkeit qualifiziert. Ihre schulische Ausbildung und ihr Hochschulstudium haben sie in verschiedenen Ländern absolviert. Die...

Université de Fribourg

Entwicklungsstand und Perspektiven der Informationskompetenz in der Schweiz

Henkel, Thomas ; Schubnell, Brigitte

In: Handbuch Informationskompetenz, 2012, p. 488-497

Nach 2000 sind an den Schweizer Universitätsbibliotheken erste Aktivitäten im Bereich Informationskompetenz zu beobachten. Die Fachhochschulen folgten mit etwas Verzögerung. Verschiedene exemplarische Einzelprojekte und das Entstehen von Netzwerken dokumentieren die weitere Entwicklung. Auf nationaler Ebene versucht das e-lib.ch-Teilprojekt „Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen“,...

Université de Fribourg

Bildungsangebote für Imame - ein Ländervergleich aus Schweizer Perspektive

Schmid, Hansjörg ; Trucco , Noemi

(SZIG/CSIS - Studies ; 3)

Die mit dem Titel «Bildungsangebote für Imame – ein Ländervergleich aus Schweizer Perspektive» verbundene Thematik wurde in drei Schritten behandelt. Zunächst ging es um die Imame in der Schweiz, dann um ihre Bildungsorte im Ausland und schliesslich um andere europäische Länder, die in Politik, Wissenschaft und Gesellschaft mit einer ähnlichen Situation konfrontiert sind wie die...

Université de Fribourg

Der Umgang mit dem Erbe : Positionen von Muslimen und Musliminnen in der Schweiz

Stegmann, Ricarda ; Schneuwly Purdie, Mallory

(SZIG-Papers ; 6)

Unsere Studie hat gezeigt, dass Imame sowie muslimische Einzelpersonen und Familien in der Schweiz einen sehr unterschiedlichen Umgang mit der islamischen Erbrechtslehre pflegen. Die Mehrheit der von uns befragten Imame vertritt einen traditionellen und in der muslimischen Welt weit verbreiteten Zugang zur Frage, ob das islamische Erbrecht in der Schweiz umgesetzt werden muss oder nicht: Für sie...