Verbands-Management VM

Verbands-Management VM
The journal «Verbands-Management» (VM) started in 1976, publishes every four months with current contributions around the Third Sector. The editors are based at the Institute for Research on Management of Associations, Foundations and Co-operatives (VMI) of the University of Freiburg (CH). The aim of the publication is to make modern management knowledge available to NPOs through original contributions by scientists and practitioners to reach a broad readership. Accordingly, various contributions deal with new management tools and techniques or practical application examples. In addition, the VM reports in scientific papers on relevant research results in the Third Sector. Current developments in the NPO sector in Switzerland, Germany and Austria are also taken up and commented on by qualified authors. Book reviews, news from the Third Sector and information on conferences and important events complete the publication.

Refine my results

Document type

Institution

Language

Université de Fribourg

Finanzierung in NPO : Grundlagen,Trends und Herausforderungen

Andessner, René

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 3, p. 6-13

Der Beitrag beschreibt vorerst die Besonderheiten der Finanzierung in Nonprofit- Organisationen und thematisiert die Vielfalt der Finanz- und Ressourcenquellen, die einer NPO zur Verfügung stehen. Anschliessend zeigt er auf, dass NPO gerade auch im Finanzbereich mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert sind, welche dazu führen, dass ein systematisches und professionelles...

Université de Fribourg

Leistungs- und Erfolgsmessung in Sozialen und Gesundheits-NPO

Bernet, Pius ; Gmür, Markus

In: Verbands-Management, 2015, vol. 41, no. 2, p. 24-33

Die Leistungs- und Erfolgsmessung ist inzwischen zu einer der Kernaufgaben in der Führung von Nonprofit-Organisationen geworden. Gegenüber der traditionellen Fokussierung auf den Sachzweck prägt sie zunehmend die strategische und operative Führung in den Organisationen und ihre Beurteilung durch Geldgeber und andere Interessengruppen. Daraus leitet sich die Frage ab, in welchen Bereichen...

Université de Fribourg

Das Zusammenspiel von Wirtschaft, Politik und Stiftungen

Blickenstorfer, Martin

In: Verbands-Management, 2013, vol. 39, no. 2, p. 22-31

Die Schweiz wird oft als Stiftungsparadies gepriesen, und die Stiftungszahlen bestätigen dies im internationalen Vergleich. Es ist jedoch verhältnismässig wenig darüber bekannt, welche Faktoren das Entstehen gemeinnütziger Stiftungen begünstigen bzw. hemmen und wie diese wirken. Der vorliegende Beitrag fokussiert sich auf den Schweizer Kontext. Zunächst wird ein Modell der relevanten ...

Université de Fribourg

Mitgliedergewinnung und -bindung im Wirtschaftsverband

Brupbacher, Nathaly ; Lichtsteiner, Hans

In: Verbands-Management, 2017, vol. 43, no. 1, p. 36-46

Mitglieder zu finden und an sich zu binden stellt für viele Wirtschaftsverbände aktuell eine grosse Herausforderung dar. Auf Basis der Resultate mehrerer Mitgliederbefragungen zeigt nachfolgender Beitrag auf, was Firmen motiviert, einem Verband beizutreten und wie sich dieser optimal aufstellen kann, um seine Mitglieder an sich zu binden.

Université de Fribourg

Digitalisierung als Chance für Nonprofit-Organisationen

Erpf, Philipp ; Maring, Nathalie C.

In: Verbands-Management, 2018, vol. 44, no. 2, p. 6-13

Der folgende Beitrag schlägt Nonprofit-Organisationen vor, die Digitalisierung als Chance zu betrachten. Viele Eigenheiten und Charakteristika von Organisationen des Dritten Sektors sind wie geschaffen, um auf die entstehenden Veränderungen zu reagieren und diese im Sinne des Sachziels sowie der Mission zu nutzen. Typische Eigenschaften von Nonprofit-Organisationen werden nach dem...

Université de Fribourg

Member Value Optimierung in föderal strukturierten NPO

Fischer, Yvonne ; Gmür, Markus

In: Verbands-Management, 2015, vol. 41, no. 1, p. 28-34

In föderal strukturierten Verbänden mit einem Dachverband und juristisch selbstständigen Mitgliedsorganisationen gehört das Spannungsfeld zwischen nationaler (zentraler) Steuerung und (dezentralem) Föderalismus zum Alltag. Dabei geht es um die Frage, wie sich die Teilorganisationen unter einem gemeinsamen Dach arrangieren, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Ob und wie effizient das ...

Université de Fribourg

NPO zwischen Ignoranz, Konkurrenz und Kooperation

Gmuer, Markus

In: Verbands-Management, 2019, vol. 45, no. 1, p. 6-15

Verbände und andere NPO haben mehrere Optionen im Umgang mit anderen Organisationen, die ihnen in der Ressourcenbeschaffung oder der Leistungserbringung in die Quere kommen: Sie können sich erstens für Konkurrenz entscheiden und dazu eine Wettbewerbsposition suchen, die sie in den Augen ihrer Stakeholder besonders attraktiv erscheinen lässt. Sie können zweitens die Option der ...

Université de Fribourg

Bilder der Organisation und ihre Bedeutung für NPO

Gmuer, Markus

In: Verbands-Management, 2019, vol. 45, no. 1, p. 44-53

In diesem Beitrag werden in Anlehnung an den Ansatz «Images of Organization» von Gareth Morgan zehn verschiedene Blickwinkel für die Analyse von Organisationsproblemen und mögliche Lösungsansätze eingeführt: Demnach lassen sich Organisationen sowohl als Maschinen als auch als Organismen oder Gehirne, als Kulturen, psychische Gefängnisse und Prozessepisoden, als Marktplätze oder ...

Université de Fribourg

Finanzierung von Nonprofit-Organisationen

Gmür, Markus ; Bütikofer, Matthias

In: Verbands-Management, 2013, vol. 39, no. 1, p. 46-53

Die Entscheidung in einer Nonprofit-Organisation, sich in ihrem Finanzierungsmix am Branchendurchschnitt zu orientieren oder bewusst einen eigenen Weg bei der Finanzmittelbeschaffung zu verfolgen, hat Konsequenzen für das Organisationswachstum: Eigenwillige Organisationen wachsen tendenziell schneller als ihre angepassten Pendants. Das zeigt eine Langzeituntersuchung von 12 Organisationen,...

Université de Fribourg

Strategische Planung und Steuerung in NPO

Gmür, Markus ; Neumann, Frank

In: Verbands-Management, 2016, vol. 42, no. 1, p. 41-49

Strategische Planung ist ein Prozess, in dem die Leitung einer Organisation mittel- und langfristige Ziele entwickelt, auf ihre Realisierbarkeit hin überprüft und in konkrete Handlungsprogramme übersetzt. Dabei lassen sich vier Herangehensweisen zur Strategieentwicklung unterscheiden, die jeweils durch eine spezifische Fokussierung gekennzeichnet sind: Dieser Fokus kann auf die Systematik...