Affiner les résultats

Type de document

  • Rapports de recherche désactiver le filtre

Langue

Université de Fribourg

Three-Valued Modal Logic for Qualitative Comparative Policy Analysis with Crisp-Set QCA

Mueller, Georg P.

(Working Papers SES ; 450)

Contradictory and missing outcomes are problems common to many qualitative comparative studies, based on the methodology of crisp-set QCA. They also occur in public policy analyses, e.g. if important background variables are omitted or outcomes of new policies are technically censored. As a new solution to these problems, this article proposes the use of three-valued modal logic, originally...

Haute école de gestion de Genève

Paying enough taxes already? Testing the acceptability of carbon taxes with survey data

Carattini, Stefano ; Baranzini, Andrea

In spite of economist’s claims, climate policy instruments such as carbon taxes are rarely implemented. This paper analyzes the drivers of carbon taxes acceptability in the semi-direct democratic context of Geneva, Switzerland. Based on a sample of more than 300 individuals, we assess the effect on acceptability of socioeconomic characteristics, environmental attitudes, social norms as well as...

HES-SO Valais

Schweizer Hotellerie : Gesetzesänderung erleichtert finanzielle Kontrollanforderungen

Kullmann, Patrick ; Schegg, Roland

Die Änderungen des Obligationenrechts der letzten Jahre haben die Revisionsbestimmungen für die Schweizer Hotellerie, vor allem für grössere Betriebe, stark verändert. Gerade für Hotels, welche der ordentlichen Revision aufgrund ihrer Grössenkriterien unterstellt waren, musste ein internes Kontrollsystem zur Sicherstellung der finanziellen Berichterstattung neu etabliert und dessen...

HES-SO Valais

Das "Who is who“ der schweizer 5 Sterne Hotellerie 2013/14 : Investorentrends und -strategien in der Luxushotellerie

Kullmann, Patrick ; Schegg, Roland

5 Sterne Hotels gelten als die Leuchttürme der Schweizer Hotellerie. Im Rahmen einer Vorgängerstudie (Kullmann und Schegg, 2012) wurde analysiert, wer die grossen Akteure hinter den bekannten Luxushotels sind und welchen unverwechselbaren Investorentypen diese zugeordnet werden können. Namentlich wurden dabei die folgenden Typen erläutert und anhand von Beispielen untermauert: Strategen,...