«Lesen war noch nie meine Stärke» : LRS-Betroffene berichten über ihre Schulzeit

Kempe Preti, Susanne ; Löffler, Cordula ; Haid, Andrea ; Bohnert-Kraus, Mirja ; Feil, Sarah ; Reising, Lena ; Willi, Andrea Pamela

In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 2019, vol. 25, no. 10, p. 42-49

In diesem Beitrag gehen wir der Frage nach, inwiefern unzureichende schriftsprachliche Fähigkeiten im Erwachsenenalter mit Schwierigkeiten des (Schrift-)Spracherwerbs in der Kindheit einhergehen. Eine Studie mit 20 Betroffenen zeigt: Die Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten lagen bereits in der Kindheit vor und prägten die gesamte Schulzeit. Wir stellen die Ergebnisse einer Befragung vor... More

Add to personal list
    Résumé
    Le présent article cherche à déterminer dans quelle mesure des compétences insuffisantes en matière de langue écrite à l’âge adulte vont de pair avec des difficultés d’acquisition du langage (écrit) dans l’enfance. Une étude réalisée avec 20 personnes concernées montre que les problèmes de lecture et d’orthographe existaient déjà dans l’enfance et qu’ils ont marqué toute la scolarité. Notre article présente les résultats d’une enquête, mais s’intéresse également à montrer comment l’environnement scolaire peut contribuer à renforcer la résilience des élèves concernés.
    Zusammenfassung
    In diesem Beitrag gehen wir der Frage nach, inwiefern unzureichende schriftsprachliche Fähigkeiten im Erwachsenenalter mit Schwierigkeiten des (Schrift-)Spracherwerbs in der Kindheit einhergehen. Eine Studie mit 20 Betroffenen zeigt: Die Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten lagen bereits in der Kindheit vor und prägten die gesamte Schulzeit. Wir stellen die Ergebnisse einer Befragung vor und thematisieren auch, was das schulische Umfeld dazu beitragen kann, um die Resilienz betroffener Schülerinnen und Schüler zu stärken.