Soziale Arbeit

Sozialarbeit im Kontexte von Kinderarmut : wie stellt sich die Armutssituation sozialhilfebetroffener Oberwalliser Kinder dar und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die soziale Beratung der Familien

Bumann-Ricci, Mirjam ; Schnidrig, Michael ; Weger, Gabriela (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Travail Social, 2012.

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Thema Sozialarbeit im Kontext von Kinderarmut. Das Forschungsthema geht auf das Erleben und Wahrnehmen von Armut von Oberwalliser Kindern und auf die Rolle der Sozialarbeit in diesem Kontext ein. Dazu wurden insgesamt sechs Interviews mit Kindern aus dem Oberwallis und Sozialarbeitenden aus dem Sozialmedizinischen Zentrum Oberwallis geführt. In diesen... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Thema Sozialarbeit im Kontext von Kinderarmut. Das Forschungsthema geht auf das Erleben und Wahrnehmen von Armut von Oberwalliser Kindern und auf die Rolle der Sozialarbeit in diesem Kontext ein. Dazu wurden insgesamt sechs Interviews mit Kindern aus dem Oberwallis und Sozialarbeitenden aus dem Sozialmedizinischen Zentrum Oberwallis geführt. In diesen Interviews kam die unterschiedliche Wahrnehmung der prekären Lebenssituation der Kinder zum Ausdruck sowie die Sichtweisen der Sozialarbeitenden, bei welchen unterschiedliche Sensibilitäten festzustellen sind. Mittels der qualitativen Inhaltsanalyse wurde das Datenmaterial strukturiert und analysiert. Aus der Auswertung wird ersichtlich, dass nicht die Betroffenheit von Sozialhilfe allein Auswirkungen auf die verschiedenen Lebensbereiche der Kinder hat, sondern dass zusätzliche Faktoren, wie etwa eine schwierige familiäre Situation oder eine prekäre Wohnsituation, vorhanden sein müssen, um bei den betroffenen Kindern eine Störung hervorzurufen. Für die Sozialarbeit bedeutet dies, bei sozialhilfebeziehenden Familien mit Kindern die Situation ganzheitlich zu erfassen. Das familiäre Umfeld und dessen Ressourcen sind genauer zu analysieren, um den Kindern die nötige Basis für eine normale Entwicklung zu schaffen. In den Schlussfolgerungen werden weiterführende Fragestellungen aufgeführt und Handlungsvorschläge für die Praxis formuliert.