Pflegerische Interventioen zur Prävention und Behandlung strahleninduzierter Dermatitis bei Mammakarzinom-Patientinnen : systematische Literaturübersicht

Zehnder, Sarah ; Eicher, Manuela (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Santé de Fribourg, 2011.

Die vorliegende Bachelorthesis hat den Charakter einer systematischen Literaturübersicht. Das Ziel dieser Bachelorthesis besteht im Analysieren und Ermitteln von evidenzbasierten Pflegeinterventionen zur Prävention und Behandlung von strahleninduzierter Dermatitis bei Mammakarzinom-Patientinnen. Für die Literaturanalyse wurden fünf Datenbanken auf Studien mit experimentellem oder quasi-... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Die vorliegende Bachelorthesis hat den Charakter einer systematischen Literaturübersicht. Das Ziel dieser Bachelorthesis besteht im Analysieren und Ermitteln von evidenzbasierten Pflegeinterventionen zur Prävention und Behandlung von strahleninduzierter Dermatitis bei Mammakarzinom-Patientinnen. Für die Literaturanalyse wurden fünf Datenbanken auf Studien mit experimentellem oder quasi- experimentellem Design für den Zeitraum 2000-2010 abgesucht. Alle brustkrebsspezifischen Studien, die Pflegeinterventionen zur Behandlung oder Prävention von Radiodermatitis untersuchten, wurden von der Autorin auf Inhalt und methodische Qualität geprüft. Danach folgte eine tabellarische Zusammenfassung der ausgewählten Studien. Den Rahmen der Literaturübersicht bildet das Symptom Management Modell, welches eine Hilfestellung im Umgang mit Symptomen bietet. 12 Studien entsprachen den Einschlusskriterien und wurden in die Literaturübersicht integriert. Verschiedene Hautpflegeprodukte wurden untersucht, wobei Biafine® Creme, das meist genannte Produkt war. Ein aussagekräftiger Vergleich der Effekte zeichnete sich als schwierig heraus, da unterschiedliche Kontrollgruppen verwendet wurden. Trotzdem konnten Tendenzen eines signifikanten Effektes einzelner Produkte aufgezeigt werden. Der Gebrauch von Deodorants und das Waschen des Bestrahlungsfeldes während einer Radiotherapie werden empfohlen Ebenfalls die Anwendung von Calendula Salbe, Skin Save und Biafine® Creme. Beschränkte Evidenz bezüglich verminderter Hauttoxizität bestand bei Ureadin Rx® Rd, DuoDERM CGF Verband und dem reizfreien 3M Cavilon Hautschutzfilm. Alle anderen Produkte zeigten keinen signifikanten Effekt in der Prävention und Behandlung von Radiodermatitis. Die Umsetzung dieser Empfehlungen in der Praxis ist relevant, da keine allgemein gültigen Guidelines existieren und es an evidenzbasierten Studien zum Thema mangelt. Weitere Forschung bezüglich Behandlung und Prävention von Radiodermatitis bei Mammakarzinom sollte durchgeführt, Standard Pflegeprodukte geprüft und neue Produkte entwickelt werden. Auf Basis qualitativ hoher Studien und Forschungsprojekten sollten allgemein gültige Guidelines