Suizidalität bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 25 Jahren : systematische Literaturübersicht

Stadelmann, Sabrina ; Senn, Stefanie (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Santé de Fribourg, 2012.

Das Einschätzen und Ermitteln von suizidalen Jugendlichen anhand verschiedener Assessments stellt hohe Anforderungen an die Pflege, aber auch an die gesamte Gesellschaft. Das Thema Suizid wird meist als schwierig und belastend empfunden. Zudem spricht man in der Öffentlichkeit nicht über dieses Thema, es wird tabuisiert. Es besteht die Annahme, dass durch das Einsetzten verschiedener... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Das Einschätzen und Ermitteln von suizidalen Jugendlichen anhand verschiedener Assessments stellt hohe Anforderungen an die Pflege, aber auch an die gesamte Gesellschaft. Das Thema Suizid wird meist als schwierig und belastend empfunden. Zudem spricht man in der Öffentlichkeit nicht über dieses Thema, es wird tabuisiert. Es besteht die Annahme, dass durch das Einsetzten verschiedener Suizidassessments die Suizidrate unter Jugendlichen verringert werden könnte. Nicht aber nur gesellschaftliche Aspekte werden in die systematische Literaturübersicht mit eingebracht, auch persönliche Betrachtungsweisen spielen eine grosse Rolle. Das Ziel dieser Arbeit liegt darin, anhand einer systematischen Literaturübersicht wirksame Suizidassessmentinstrumente für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14- 25 Jahren herauszufiltern. Es wurden insgesamt dreizehn Studien identifiziert, aus denen fünf wirksame Suizidassessments hervorgingen: ALGOS, Integration of a suicide risk assessment, NOCOMIT- J, HEADSS und OSPI. Die Ergebnisse der dreizehn miteinbezogenen Studien zeigten die Relevanz des Themas Suizid im Jugendalter und, dass etwas zur Reduzierung der Suizidrate unternommen werden muss. Für die Zukunft benötigt es weitere Forschungsarbeiten auf diesem Gebiet, welche die bereits bestehenden Suizidassessments weiter implementiert und erforscht.