Pflegerische Betreuung der Postpartum Depression : eine systematische Literaturübersicht

Bärtsch, Ramona ; Osterwalder, Rebecca (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Santé de Fribourg, 2012.

Eine Depression gehört nach der Geburt eines Kindes zu den häufigsten psychischen Erkrankungen der Mutter. Die Anzahl Frauen, welche postpartum in solch eine Krisensituation geraten, nimmt stetig zu. Gleichzeitig werden weltweit nur die Hälfte der Postpartum Depressionen als solche erkannt. Trotz der Relevanz dieser Thematik werden Unterstützungsangebote und Pflegeinterventionen durch... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Eine Depression gehört nach der Geburt eines Kindes zu den häufigsten psychischen Erkrankungen der Mutter. Die Anzahl Frauen, welche postpartum in solch eine Krisensituation geraten, nimmt stetig zu. Gleichzeitig werden weltweit nur die Hälfte der Postpartum Depressionen als solche erkannt. Trotz der Relevanz dieser Thematik werden Unterstützungsangebote und Pflegeinterventionen durch Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich als unzureichend und mangelhaft beschrieben. Diese Umstände führen dazu, dass viele betroffene Frauen nicht die nötigen Hilfestellungen erhalten.