Neurologische und funktionelle Erholung nach Querschnittlähmung : Verlaufs- und Beurteilungsstandards in der Paraplegiologie = Neurological and functional assessment of recovery from spinal cord injury

Curt, A.

Add to personal list
    Summary
    Zusammenfassung: Fortschritte experimenteller neurobiologischer Behandlungen—erzielt an Tiermodellen—eröffnen in den nächsten Jahren mögliche neue Therapieansätze in der Behandlung von Patienten mit Querschnittlähmung. Hierbei werden sowohl Strategien zur Reparation verletzter neuronaler Strukturen als auch Regenerationsmechanismen als Behandlungsziele unterschieden. Um die möglichen therapeutischen Effekte klinisch zu erfassen und in ihrer Wirkung zu beurteilen, müssen die klinischen Untersuchungsstandards angepasst werden. Die klinischen Verlaufsuntersuchungen und die Differenzierung der neurologischen und funktionellen Defizite bei Querschnittlähmung sollen einerseits die therapeutische Wirksamkeit (Qualität und Quantität der Verbesserungen) als auch mögliche unerwünschte Effekte (Nebenwirkungen systemisch oder fokal neurologisch) erfassen. In der vorliegenden Arbeit werden Ansätze zu diesen klinischen Untersuchungsstandards dargestellt