Faculté de théologie

Was ist Lebenskraft? : Edith Steins anthropologischer Beitrag in 'Psychische Kausalität' (Teil 2)

Betschart, Christof

In: Edith Stein Jahrbuch, 2010, vol. 16, p. 33-64

Aggiungi alla tua lista
    Zusammenfassung
    Dieser Folge-Artikel im Edith Stein Jahrbuch 2010 fragt nach der Lebenskraft in Edith Steins Abhandlung „Psychische Kausalität“ (1918 geschrieben, 1922 publiziert). Es geht besonders um den Wandel der Lebenskraft im Hinblick auf ihre Umsetzung im sinnlichen und geistigen Bereich, sowie ihre Erneuerung durch die Welt der Werte, durch die intersubjektiven Beziehungen und durch Gott. Ein eigener Abschnitt ist der Frage nach ganz aufgebrauchter Lebenskraft gewidmet. Im Ausblick wird die Lebenskraft im Sinne eines Potenzials zu sinnlicher und geistiger Betätigung interpretiert und eine Auseinandersetzung mit der Tiefenpsychologie Sigmund Freuds angestrebt.