Tourisme - Tourismus

Schweizer Hotellerie : Gesetzesänderung erleichtert finanzielle Kontrollanforderungen

Kullmann, Patrick ; Schegg, Roland

Die Änderungen des Obligationenrechts der letzten Jahre haben die Revisionsbestimmungen für die Schweizer Hotellerie, vor allem für grössere Betriebe, stark verändert. Gerade für Hotels, welche der ordentlichen Revision aufgrund ihrer Grössenkriterien unterstellt waren, musste ein internes Kontrollsystem zur Sicherstellung der finanziellen Berichterstattung neu etabliert und dessen... More

Add to personal list
    Zusammenfassung
    Die Änderungen des Obligationenrechts der letzten Jahre haben die Revisionsbestimmungen für die Schweizer Hotellerie, vor allem für grössere Betriebe, stark verändert. Gerade für Hotels, welche der ordentlichen Revision aufgrund ihrer Grössenkriterien unterstellt waren, musste ein internes Kontrollsystem zur Sicherstellung der finanziellen Berichterstattung neu etabliert und dessen Existenz nachprüfbar vorhanden sein. Im Rahmen unserer Studie wurde der Ist-Zustand des internen Kontrollsystems (IKS) bei schweizerischen 4 und 5 Sterne Hotels erstmals untersucht. Kontrollmechanismen gelten als Basis zur Gewährleistung einer korrekten, finanziellen Berichterstattung und damit als entscheidendes Führungsinstrument. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass einzelne Kontrollen wie Benchmarkingvergleiche gegenüber Wettbewerbern oder auch Bonitätsprüfungen und Kreditlimiten gegenüber Kunden im Vergleich zu anderen Branchen noch wenig Beachtung geschenkt wird, was zu Betrugsrisiken durch Trickbetrüger und Zahlungsausfällen führen kann. Auch zeigte es sich, dass die 5 Sterne Hotels direkte und indirekte unternehmensweite Kontrollen deutlich häufiger umsetzen als die 4 Sterne Hotels, welche generell pragmatischer und mit weniger formalen Vorgaben geführt werden. Noch während dem Zeitraum der Datenerhebung wurde vom Bundesrat per 31. August 2011 beschlossen die Schwellenwerte des Revisionsrechts per 1. Januar 2012 zu erhöhen, was die Aktualität des Themas betont. Diese Studie zeigt, dass in Folge dieser Gesetzesänderung zukünftig weniger Hotels verpflichtet sein werden, ein IKS formell zu dokumentieren und durch die Revisionsstelle prüfen lassen zu müssen.