Benutzerakzeptanz von E-books und E-book Reader am Beispiel der Kornhausbibliotheken

Trummer, Angela ; Schneider, René (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute école de gestion de Genève, 2010 ; TDB 2135.

Bibliotheken weltweit werden mit den neuen Technologien E-Books und E-Book Reader konfrontiert. Damit sie für ihre Benutzer attraktiv bleiben, müssen sie sich mit der Frage auseinandersetzen, ob und wie diese neuen Medien in den Bibliotheksbestand integrieren werden sollen. Die Kornhausbibliotheken Bern stellen sich dieser Herausforderung und bieten in der Hauptstelle seit dem 30. März 2010... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Bibliotheken weltweit werden mit den neuen Technologien E-Books und E-Book Reader konfrontiert. Damit sie für ihre Benutzer attraktiv bleiben, müssen sie sich mit der Frage auseinandersetzen, ob und wie diese neuen Medien in den Bibliotheksbestand integrieren werden sollen. Die Kornhausbibliotheken Bern stellen sich dieser Herausforderung und bieten in der Hauptstelle seit dem 30. März 2010 ihren Benutzern E-Book Reader zur Ausleihe an. Da sich das Angebot von E-Books und E-Book Reader noch im Wachstum befindet, verändert sich der Markt sehr schnell. Daher ist es für Bibliotheken, die ihren Benutzern diese neuen Medien anbieten, unumgänglich, regelmässig diesen Markt zu beobachten und gegebenenfalls ihre Angebote anzupassen. Das Hauptziel dieser Arbeit war es herauszufinden, was die Benutzer von diesen neuen Medien halten, denn sie sind es, die über den Erfolg oder Misserfolg eines solchen Angebots entscheiden. Zu diesem Zweck wurden bei den Benutzern der Kornhausbibliotheken Bern, dem Mandanten dieser Arbeit, qualitative Umfragen und Leitfadeninterviews durchgeführt. Die aus den Befragungen resultierenden Antworten wurden eingehend analysiert. Es zeigte sich, dass die zufällig befragten Benutzer kaum Interesse für diese neuen Technologien haben. Die Personen jedoch, die einen E-Book Reader ausgeliehen hatten, sind mehrheitlich zufrieden. Die bei den Umfragen erwähnten Schwächen des neuen Angebots der Kornhausbibliotheken wurden priorisiert und tabellarisch dargestellt. Zudem wurden zu jedem Punkt Verbesserungsvorschläge und Empfehlungen abgegeben.