Evaluation der Benutzerfreundlichkeit der fassettierten Suche von Swissbib

Hügi, Jasmin ; Schneider, René (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute école de gestion de Genève, 2010 ; TDB 2121.

Das Ziel dieser Arbeit ist eine Analyse der Benutzerfreundlichkeit der fassettierten Suche von Swissbib. Dank dieser Untersuchung werden Verbesserungen im Design vorgeschlagen, um Usability Probleme zu beheben. Swissbib ist der neue Metakatalog der Schweizer Universitätsbibliotheken und der Nationalbibliothek und soll als langfristiges Ziel alle bestehenden Kataloge der Schweizer... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Das Ziel dieser Arbeit ist eine Analyse der Benutzerfreundlichkeit der fassettierten Suche von Swissbib. Dank dieser Untersuchung werden Verbesserungen im Design vorgeschlagen, um Usability Probleme zu beheben. Swissbib ist der neue Metakatalog der Schweizer Universitätsbibliotheken und der Nationalbibliothek und soll als langfristiges Ziel alle bestehenden Kataloge der Schweizer Universitätsbibliotheken ablösen. Hierfür muss Swissbib eine hohe Benutzerakzeptanz erreichen. Diese Arbeit konzentriert sich auf die Fassettennavigation, welche in die Benutzerschnittstelle integriert wurde. Diese erlaubt, lange Trefferlisten anhand von Fassetten bzw. Filter einzuschränken. Um die Benutzerfreundlichkeit der fassettierten Suche von Swissbib zu analysieren, wurde ein vergleichender Usability Test durchgeführt. Als innovative Alternative wurde der Metakatalog der Smithsonian Institution (SIRIS) gewählt, welcher sich durch zusätzliche Funktionalitäten auszeichnet. Acht repräsentative Benutzer nahmen an diesem Test teil und deckten insgesamt zehn Usability Probleme bezüglich der Fassettennavigation von Swissbib auf. Die wichtigste Erkenntnis dieser Untersuchung betrifft die Tatsache, dass die Funktionsweise einer Fassettennavigation schwieriger erlernbar ist als erwartet und dies nicht ohne intellektuelle Anstrengung stattfindet. Um diesen Prozess des Lernens und Verstehens nicht zusätzlich zu erschweren, ist eine gute Benutzerfreundlichkeit unabdingbar, damit eine hohe Benutzerakzeptanz erreicht wird und die Benutzer nicht unnötig frustriert werden. Bezüglich der Benutzerfreundlichkeit gibt es zwar einige Designempfehlungen, doch sie bleiben wenig konkret. Deshalb gibt diese Arbeit einerseits Verbesserungsvorschläge für die fassettierte Suche von Swissbib ab, andererseits kann sie anderen Organisationen bei der Gestaltung einer Fassettennavigation Hinweise darauf geben, was vermieden werden sollte. Anhand dieser Arbeit und zukünftiger Usability Tests können hoffentlich in Zukunft konkrete Guidelines erstellt werden.