Pflege

Wirksamkeit von Musiktherapie auf postoperative Schmerzen bei Erwachsenen : systematische Literaturreview

Schumacher, Nadine ; Z’Brun Schnyder, Sylvia (Dir.)

Mémoire de bachelor : Haute Ecole de Santé Valais, 2013.

Problembeschreibung: Als physiologischer Schutzmechanismus sind akute Schmerzen für jeden Menschen überlebenswichtig. Nach einer Operation sind akute Schmerzen, sogenannte postoperative Schmerzen, aber nur vereinzelt nützlich. Den Erfolg der Behandlung sehen die Patienten bei der Beseitigung der Schmerzen. Die Schmerztherapie beinhaltet neben dem Gebrauch von Medikamenten auch... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Problembeschreibung: Als physiologischer Schutzmechanismus sind akute Schmerzen für jeden Menschen überlebenswichtig. Nach einer Operation sind akute Schmerzen, sogenannte postoperative Schmerzen, aber nur vereinzelt nützlich. Den Erfolg der Behandlung sehen die Patienten bei der Beseitigung der Schmerzen. Die Schmerztherapie beinhaltet neben dem Gebrauch von Medikamenten auch nichtmedikamentöse Interventionen. Diese sind neben der medikamentösen Therapie ein wichtiger Bestandteil des Schmerzmanagements. Durch die Anwendung nichtmedikamentöser Interventionen in der Schmerztherapie wird die Zufriedenheit der Patienten gesteigert. Zu einem wichtigen Verfahren der nichtmedikamentösen Therapie zählt die Musiktherapie. Das Ziel ist hierbei die Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung psychischer, physischer und mentaler Gesundheit. Durch die Verwendung von Musik kann der Bedarf an medikamentösen Interventionen herabgesetzt werden.