Faculté des lettres et sciences humaines

Féminisation du lexique et du discours en Suisse romande: un état des lieux

Matthey, Marinette

In: Bulletin VALS-ASLA, 2000, vol. 72, p. 63-79

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Dieser vierteilige Artikel zeigt zunächst die linguistischen und soziolinguistischen Besonderheiten der féminisation der französischen Sprache auf. Er gibt dann einen chronologieschen Überblick über die Weisungen des Bundes und der Westschweizer Kantone, wobei wichtige Ausschnitte der verschiedenen Reglemente und Leitfäden für nichtsexistische Sprache genauer analysiert werden. Im dritten Teil erfolgt eine historische und synchrone Auswertung des Wörterbucheintrags ministre zur Bezeichnung einer Ministerin in den Wörterbüchern Larousse und Robert sowie im Dictionnaire suisse romand. In der Schlussfolgerung wird für die Beschäftigung mit nichtsexistischer Sprache im Rahmen von «Begegnung mit Sprachen (éveil au langage)» plädiert.