Faculté des sciences économiques et sociales

La langue comme «épreuve» dans les récits de migration

Deprez, Christine

In: Bulletin VALS-ASLA, 2002, vol. 76, p. 39-52

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Dem Aufsatz liegt ein Korpus von über 200 Interviews mit zweisprachigen Personen zugrunde, die nach Frankreich übersiedelt sind. Während die Sprachbiografien zunächst nach äusseren Kriterien (Sprache, Geschlecht, Aufenthaltsdauer usw.) gruppiert und auf wiederkehrende Inhaltselemente (Weitergabe der Muttersprache an die Kinder, Sprachmischung usw.) hin untersucht wurden, kristallisierte sich bei der Arbeit mit dem Korpus heraus, dass die Erzählungen rekurrente narrative Strukturen aufweisen, die unter Rückgriff auf die von Vladimir Propp (Morphologie des Märchens) herausgearbeiteten Funktionen, Handlungselemente und Handlungsträger beschrieben werden können. Die Anwendung dieses Modells auf Sprachbiografien bildet den Gegenstand der Aus-führungen.