Faculté des lettres et sciences humaines

English in Switzerland – is it legal?

Dingwall, Silvia

In: Bulletin VALS-ASLA, 2003, vol. 77, p. 123-145

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Die meisten JuristInnen in der Schweiz verwenden in ihrem juristischen Alltag Englisch als Rechtssprache noch nicht häufig. Die rechtswissenschaftlichen Fakultäten bieten nur selten Kurse für Englisch als Rechtssprache an und führen kaum Lehrveranstaltungen in Englisch durch. Es gibt aber Hinweise dafür, dass die Bedeutung des Englischen für viele JuristInnen in der Schweiz wie in anderen Ländern zunimmt. In diesem Artikel untersuche ich diese Veränderung, indem ich die Fragenbogen aus mehreren Kursen “Englisch für JuristInnen” auswerte. Ich gehe der Frage nach, wieso das Englische viel langsamer in die Rechtswissenschaften eingedrungen ist als in andere Fachgebiete. Dann beleuchte ich die Faktoren, die bewirkt haben, dass neuerdings viele schweizerische JuristInnen Englisch für ihre Karriere als notwendig erachten. Weiter zeige ich einige Arbeitsgebiete auf, in denen schweizerische RechtswissenschaftlerInnen regelmässig Englisch verwenden. Schliesslich werden mögliche Entwicklungstendenzen besprochen.