Faculté des lettres et sciences humaines

The acquisition of natural language syntax: an fMRI study

Tettamanti, Marco ; Weniger, Dorothea

In: Bulletin VALS-ASLA, 2003, vol. 78, p. 79-92

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Wie aus verhaltenspsychologischen Studien und experimentellen Untersuchungen mit funktioneller Bildgebung hervorgeht, werden die sprachlichen Verarbeitungsprozesse in einer Zweitsprache von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst: Erwerbsalter, erworbene Sprachkompetenz, Intensität des Zweitsprachgebrauchs. Bislang nicht untersucht worden ist, wie eine natürliche Sprache in Echtzeit erworben wird, d.h. was für regionale Modulationen im Gehirn dem Spracherwerb zugrunde liegen. In der vorliegenden Untersuchung mit funktioneller Magnetresonanz Bildgebung wurde der Erwerb von hierarchisch gegliederten syntaktischen Strukturen mit dem Erwerb von nicht hierarchisch gegliederten syntaktischen Strukturen verglichen. Es konnte gezeigt werden, dass der Erwerb hierarchisch gegliederter syntaktischer Strukturen selektiv ein neuronales Netzwerk in der linken perisylvischen Hirnregion aktiviert, das auch das Broca Areal umfasst.