Soziale Arbeit

Unterstützte Kommunikation in der Behindertenpädagogik : Inwieweit werden systematische UK-Interventionsplanungen sowie behindertenpädagogische Maximen in die UK miteinbezogen?Dargestellt am Beispiel einer Behinderteninstitution im Raum Oberwallis

Schnyder, Philipp ; Kniel-Fux, Lucie (Dir.)

Mémoire de diplôme HES : Haute Ecole de Travail Social, 2010.

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Umsetzung der UKInterventionen sowie deren Grundsätze. Die Untersuchung wurde in fünf Bereichen einer Institution im Oberwallis durchgeführt. In der Untersuchung wurden Leitungspersonen und Fachpersonen der jeweiligen Bereiche im Zusammenhang mit der UK-Interventionsplanung befragt. Die Untersuchung zeigt einerseits inwieweit die verschiedenen... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Umsetzung der UKInterventionen sowie deren Grundsätze. Die Untersuchung wurde in fünf Bereichen einer Institution im Oberwallis durchgeführt. In der Untersuchung wurden Leitungspersonen und Fachpersonen der jeweiligen Bereiche im Zusammenhang mit der UK-Interventionsplanung befragt. Die Untersuchung zeigt einerseits inwieweit die verschiedenen Bereiche in UK inter- und transdisziplinär zusammenarbeiten. Zusätzlich kann in dieser Diplomarbeit herauskristallisiert werden, welche Hintergründe/Maximen in UK miteinbezogen werden, damit UK als systematisch betrachtet werden kann. Die Erhebung zeigt die Schwierigkeiten für die Fachpersonen auf, wie etwa die fehlende bereichsübergreifende Zusammenarbeit. Es zeigt aber ebenso Ansätze und Ressourcen auf, welche für eine systematischere UK-Arbeit genutzt werden können, damit den UK-Nutzern neue Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden können. Einige Praxisvorschläge sind in der Arbeit unter „Möglichkeiten für behindertenpädagogische Institutionen“ enthalten.