Faculté des lettres et sciences humaines

Hyper-formality and Ultra-casualness: Native and Non-native English Style on the Ask-A-Linguist Web-based Bulletin Board

Rowe, Charley

In: Bulletin VALS-ASLA, 2008, vol. 87, p. 27-54

Ajouter à la liste personnelle
    Zusammenfassung
    Die Studie diskutiert quantitative und qualitative Unterschiede der englischsprachigen Anfragen an Ask-a-Linguist, die von Muttersprachlern und Nicht-Muttersprachlern formuliert wurden. Die Unter-suchungen konzentrieren sich dabei in erster Linie auf die Formalität bzw. Informalität und die Verwendung von Höflichkeitsformen in diesem asynchronen Forum. Insgesamt machen die Fragesteller von einer ganzen Spannbreite linguistischer Formalitäten Gebrauch, und verwenden sowohl "überformelle" als auch "überinformelle" Anfragen, um sich in diesem durch stilistische Vagheit gekennzeichneten Forum zurecht zu finden. Dabei sind bemerkbare Unterschiede zwischen Mutter-sprachlern und Nichtmuttersprachlern festzustellen, insbesondere in Bezug auf die verwendeten Höflichkeitsstrategien, die bei Anfragen, Dankesbezeugungen, sowie Begrüssungen und Verab-schiedungen angewendet werden. Die Ergebnisse der Untersuchung veranschaulichen ausserdem die Komplexität der stilistischen bzw. pragmatischen Mechanismen, die Nichtmuttersprachler des Englischen verwenden, wenn sie sich in dem relativ unpersönlichen und informellen Forum bewegen.