Faculté des sciences

Wie reagieren Torfmoore auf die globalen Veränderungen ? : Klimawandel könnte Moorregenerationen erschweren

Buttler, Alexandre ; Mitchell, Edward A. D.

In: Hotspot, 2007, vol. 15, p. 18-19

Die Moore in der nördlichen Hemisphäreenthalten 40 bis 60% des in der Atmo-sphäre in Form von Kohlendioxid vorhan-denen Kohlenstoffs. Damit Abbauflächenwieder Torf produzieren und somit Koh-lenstoff akkumulieren können, müssen sie regeneriert werden. Wie solche Rege-nerationen auszusehen haben und wiesich Klimaerwärmung, Wasserstands-schwankungen und Nährstoffeinträge aufdie... Plus

Ajouter à la liste personnelle
    Summary
    Die Moore in der nördlichen Hemisphäreenthalten 40 bis 60% des in der Atmo-sphäre in Form von Kohlendioxid vorhan-denen Kohlenstoffs. Damit Abbauflächenwieder Torf produzieren und somit Koh-lenstoff akkumulieren können, müssen sie regeneriert werden. Wie solche Rege-nerationen auszusehen haben und wiesich Klimaerwärmung, Wasserstands-schwankungen und Nährstoffeinträge aufdie Kohlenstoffspeicherkapazität der Torf-moore auswirken, wird im Rahmen mehre-rer EU-Forschungsprojekte untersucht.