Systèmes industriels - Systemtechnik

Sensor zur Erkennung der Anwesenheit eines Fahrzeugs auf Basis der Standards IEEE 802.15.4 und ZigBee

Gemmet, Michel ; Pompili, Pierre (Dir.)

Mémoire de diplôme HES : HES-SO Valais, 2007.

Ziel Es soll ein Sensor entwickelt werden, der mittels Veränderung des Erdmagnetfeldes die Präsenz eines Fahrzeugs auf einem Parkplatz feststellen kann. Der aktuelle Zustand des Parkfeldes soll dem Koordinator über eine drahtlose ZigBee-Kommunikation im 2,4 GHz Frequenzbereich zugestellt werden. Da die Sensoren mittels Batterien betrieben werden, muss bei der Entwicklung besonders auf eine... Mehr

Zum persönliche Liste hinzufügen
    Résumé
    Objectif Il devrait être développé un capteur qui peut constater la présence d'un véhicule sur un parking au moyen du changement du magnétisme terrestre. La condition actuelle du champ de parc devrait être livrée au coordinateur par une communication ZigBee (sans fil) dans la bande de fréquence de 2,4 GHz. Comme les capteurs fonctionneront à l’aide d’une batterie, la solution développée devra être à faible consommation d’energie.. Résultats Le logiciel application a pu être développée et testée. Pour la partie hardware, quelques améliorations seront apportées suite au développement et aux tests de la partie software. L'application est basée sur le standard IEEE 802.15.4. Il n'a pas été fait ainsi par la pile ZigBee total parce qu'un tel développement aurait revendiqué distinctement plus de temps et argent.
    Zusammenfassung
    Ziel Es soll ein Sensor entwickelt werden, der mittels Veränderung des Erdmagnetfeldes die Präsenz eines Fahrzeugs auf einem Parkplatz feststellen kann. Der aktuelle Zustand des Parkfeldes soll dem Koordinator über eine drahtlose ZigBee-Kommunikation im 2,4 GHz Frequenzbereich zugestellt werden. Da die Sensoren mittels Batterien betrieben werden, muss bei der Entwicklung besonders auf eine möglichst geringe Energiekonsumation Wert gelegt werden. Resultate Die Software Anwendung konnte entwickelt und ausgetestet werden. Für die Hardware konnten durch die Entwicklung der Software und der gemachten Tests einige Verbesserungen aufgefunden werden, die bei einer Revision zur Anwendung gelangen. Die Anwendung wurde auf dem IEEE 802.15.4 Standard aufgebaut. Es wurde also nicht vom gesamten ZigBee-Protokollstapel Gebrauch gemacht, da eine solche Entwicklung deutlich mehr Zeit und Geld beansprucht hätte.