Weshalb einreichen

Auf einem insitutionellen Dokumentenserver einreichen
Vorteile von RERO DOC

Auf einem insitutionellen Dokumentenserver einreichen

Ein Schlüsselement der Open-Access Bewegung ist die Existenz von institutionellen Dokumentenservern, auf denen die intellektuelle Produktion, namentlich die wissenschaftlichen Veröffentlichungen einer Institution oder Gemeinschaft zugänglich gemacht werden. Diese Praxis der Selbstarchivierung (self-archiving) bietet folgende Vorteile.

Sichtbarkeit und Zitierhäufigkeit

Weitreichende ZugänglichkeitForschungsresultate sind der ganzen Forschungsgemeinschaft zugänglich. Ihre Sichtbarkeit wird dadurch verstärkt, dass sie durch grosse wissenschaftliche und allgemeine Suchmaschinen verzeichnet werden.
Unmittelbarer ZugangArtikel können in Form von Preprints sofort zugänglich gemacht werden. Ihr Zielpublikum muss nicht warten, biss der gesamte Publkikationsprozess durchlaufen ist, der mehrere Monate, wenn nicht Jahre dauern kann.
Erhöhte ZitierhäufigkeitEine auf einem institutioellen Dokumentenserver veröffentlichte Arbeit ist viel sichtbarer, als wenn sie nur in einer Zeitschrift in Papierversion oder elektronischer Version auf der Verlagswebsite mit beschränktem Zugang publiziert wird. Dementsprechen erlaubt die Selbstarchivierung den Autoren die Zitierhäufigkeit merklich zu erhöhen.

Dauerhaftigkeit

Die Veröffentlichung auf institutionellen Dokumentenservern garantiert einen stabilen und dauerhafte Zugang zum Wissenschaftsarchiv. Durch Zuweisung von eindeutigen Identifikatoren können die abgelegten Objekte zudem einfach zitiert und benutzt werden.

Wiederaneignung wissenschaftlichen Wissens durch die Forschungsgemeinschaft

Im traditionellen Veröffentlichungsverfahren behalten die wichtigsten Akteure im Herstellungsprozess von wissenschaftlicher Literatur (d.h. die Autoren und die sie direkt oder indirekt unterstützenden Institutionen) in der Regel keine Rechte über die publizierten Inhalte und müssen sogar bezahlen, um darauf zugreifen zu können. Die Selbstarchivierung ersetzt die Veröffentlichung nicht. Es ist vielmehr eine Ergänzung, die der Forschungsgemeinschaft erlaubt, sich das von ihr geschaffene Wissenskapital wieder anzueignen.

Vorteile von RERO DOC

RERO DOC kann von allen RERO-Mitgliedern und anderen Projektpartnern als institutioneller Dokumentenserver genutzt werden und bietet den Autoren dieser Institutionen eine Archivierungsplattform für die wissenschaftliche Literatur, die sie veröffentlichen. Vgl. die Mitgliedschaftsbedingungen.

Langzeitarchivierung und Zugang

Für jedes auf RERO DOC veröffentlichte Dokument ist die langzeitarchivierung die die permanente Zugänglichkeit garantiert. Sie erhalten eine eindeutige URL, die das einfache und dauerhafte Zitieren erlaubt. RERO DOC bietet auch die Möglichkeit, Webadressen zu definieren die auf Werklisten von Autoren, Institutionen, Fakultäten, Departementen usw. verweisen.

Die Downloadstatistik gibt den Autoren Auskunft über die Bekanntheit ihrer Werke.

Einfaches Einreichungsverfahren

Autoren können ihre Dokumente in ein paar Minuten einreichen, indem sie mittels eines Zuganscodes auf das Antragsformular zugreifen. Vor der Freischaltung werden die Artikel durch einen von der betroffenen Institution beauftragten Moderator validiert.

Sichtbarkeit und Verbreitung

RERO DOC ist durch die Open Archives Initiative als OAI-PMH-kompatibler Server zertifiziert. Über dieses Protokol wird sein Inhalt durch wissenschaftliche Suchmaschinen wie WorldCat's OAIster und Google Scholar registriert. Der Inhalt von RERO DOC wird natürlich auch von allen anderen grossen Suchmaschinen verzeichnet, z.B. Google, Yahoo oder MSN, wo einfache Stichwortsuchen möglich sind.

Moderate Kosten

Die Leistungen von RERO DOC sind in den Mitgliederbeiträgen der RERO-Mitglieder enthalten. Nichtmitglieder können sich durch einen Vertrag RERO DOC anschliessen und die Dienste für eine moderate Jahrespauschale nutzen. Vgl. (Mitgliedschaftsbedingungen).

Leistungsfähige und benutzerfreundliche Suchoberfläche

RERO DOC beruht auf der vom CERN entwickelten und benutzten CDS Invenio-Plattform, die ihre Fähigkeit zur Verwaltung von sehr grossen Dokumentenmengen unter Beweis gestellt hat.

Weitere Informationen: